Willkommen
Ferienwohnungen
Lübeck Reiseführer
Impressionen
Museen
    Buddenbrookhaus
    TheaterFigurenMuseum
Veranstaltungen
Essen & Trinken
Sehenswertes
Souvenirs
Umland
› Anreise
Impressum

Buddenbrookhaus in Lübeck

Das wohl bekannteste Haus in Lübeck ist das Buddenbrookhaus in der Mengstraße. Nicht - wie oft gedacht wird - das Geburtshaus von Thomas Mann, sondern nur das Haus in dem der Roman "Die Buddenbrooks" spielt. Um genau zu sein ist es das Wohnhaus der Großeltern. Erbaut wurde das Buddenbrookhaus bereits im Jahr 1289. Die Fassade und der Erweiterungsbau hingegen sind von 1758. Im Besitz der Familie Mann war das Haus von 1841 bis 1891. Die wirkungsvolle Rokokofassade ist der einzige Teil des Hauses, der den Bombenangriff auf Lübeck 1942 unbeschadet überstanden hat.

Das Buddenbrookhaus beherbergt heute ein Museum, welches sich der Familie Mann und dem Roman "Die Buddenbrooks - Verfall einer Familie" widmet. Ausdrücklich für diesen 1901 erschienenen Roman erhielt Thomas Mann 1929 den Literatur-Nobelpreis.
In einer Seitestraße der Flanier- und Einkaufsmeile gelegen, ist das Buddenbrookhaus ein beliebter Anlaufpunkt während eines Urlaubs in der Hansestadt Lübeck.


Kontaktdaten *

Buddenbrookhaus
Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum
Mengstraße 4
23552 Lübeck

www.buddenbrookhaus.de


Öffnungszeiten des Buddenbrookhauses in Lübeck *

Das Buddenbrookhaus ist täglich außer an Neujahr, Ostermontag, Heiligabend und Silvester geöffnet. Die Öffnungszeiten erstrecken sich vom
01.01. - 31.03. von 11 - 17 Uhr
01.04. - 31.12. von 10 - 18 Uhr


Eintrittspreise für das Buddenbrookhaus *

Der Eintritt für Erwachsene kostet 5 Euro.
Für Kinder unter 6 Jahre ist der Eintritt frei.
Schüler und Studenten zahlen 2,50 Euro Eintritt.

* Stand der Informationen: Mai 2011

 
 
  Sitemap | Veranstaltungen | Impressionen | Museen | Essen & Trinken | Umland | Souvenirs | Wegweiser  
Ferienwohnungen in Lübeck online buchen