Willkommen
Ferienwohnungen
Lübeck Reiseführer
Impressionen
Museen
Veranstaltungen
Essen & Trinken
Sehenswertes
    Burgtor & Burgkloster
    Dom zu Lübeck
    Gänge & Höfe
    Hafen von Lübeck
    Heiligen-Geist-Hospital
    Holstentor
    Löwen-Apotheke
    Malerwinkel
    Mengstraße
    Musikhochschule
    Niederegger
    Rathaus
    Salzspeicher
    Schiffergesellschaft
    St. Aegidien-Kirche
    St. Jakobi-Kirche
    St. Marien-Kirche
    St. Petri-Kirche
    Teufelsstein
Souvenirs
Umland
› Anreise
Impressum

Lübecker Hafen und seine Kais

Der Lübecker Hafen ist der größte deutsche Ostseehafen und Europas größter Fährhafen. Von hier aus fahren die Schiffe nach Skandinavien, Russland und ins Baltikum. Diverse Fährverbindungen verbinden Lübeck mit dem gesamten Ostseeraum. Der Skandinavienkai ist am höchsten frequentiert. Am Nordlandkai, dem Konstinkai, dem Seelandkai und dem Schlutupkai werden hauptsächlich Papier, Bruchholz, Zellulose, Trailer, Container und Neufahrzeuge verladen. Der Burgtorkai diente vor einigen Jahren als Kreuzfahrtterminal, direkt im Zentrum der Hansestadt. Bis 1985 hat die komplette VW-Autoverladung für Skandinavien z.B. im Vorwerker Hafen stattgefunden. Durch die neue Travequerung, die Nordtangente, können keine größeren Schiffe mehr den Burgtorkai anlaufen.

Direkt im Zentrum der Hansestadt, dem Hansahafen, liegen heute mehrere Oldtimersegler. Die meisten von Ihnen sind ca. 100 Jahre und sogenannte Hamburger Ewer, die von der Hamburger Landbevölkerung eingesetzt wurde um den Marktplatz zu erreichen.

* Stand der Informationen: Oktober 2011

 
 
  Sitemap | Veranstaltungen | Impressionen | Museen | Essen & Trinken | Umland | Souvenirs | Wegweiser  
Ferienwohnungen in Lübeck online buchen